Flowtrail auf der Moret

Ich möchte einen Vorschlag unterbreiten einen Flowtrail im Dieburger Wald zwischen "Moret" und "Spießfeld" zu Bauen und zu Betreiben.

Hintergrund ist der, das wir Dieburg damit noch fahrradfreundlicher machen möchten und unseren Jugendlichen noch mehr Freizeitmöglichkeiten bieten können. Ein vorhandener Flowtrail würde die Nutzung des Fahrrads als Freizeitgerät fördern. Außerdem würden davon die anliegenden Lokalitäten, Naturfreundehaus sowie die ehemalige Talstation im Spießfeld, profitieren.
Mit großer Wahrscheinlichkeit würde auch der Tourismus davon profitieren.

Als Beispiel könnte man den Trail in Stromberg sehen. (https://www.flowtrail-stromberg.de/)

Der Bau soll natürlich im Einklang mit der Natur stattfinden.
Auf der Skizze befinden sich 3 Trailvorschläge, welche noch nicht den endgültigen Verlauf darstellen.
In der Ausführung muss man vor Ort entscheiden, wie sich der Trail am Besten in die Natur einfügt.

Radverkehr

Die benötigte Unterstützung wurde erreicht!

112 von 50 Unterstützern Verbleibende Zeit: 0 Minuten

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diesen Vorschlag ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch einen eigenen Vorschlag einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Erstellen Sie selbst einen Vorschlag! Zurück zur Einzelsicht

Neuigkeiten des Autors

Der Autor des Vorschlags hat bislang keine Neuigkeiten zu seinem Vorschlag hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

03.11.2023

Der Magistrat hat sich nach überprüfung aller notwendigen Schritte und gemeinsamen Terminen mit dem HessenForst und der unteren Naturschutzbehörde gegen die Weiterverfolgung der Anlage eines Flowtrails entschieden. Die notwendigen Maßnahmen sind zu umfangreich; die Gründe reichen von der rechtlich unklaren Umsetzung der Verkehrssicherungspflicht bis hin zum Umgang mit bereits bekannten und noch unbekannten seltenen Tierarten in diesem Bereich. Desweiteren ist die Stadt Dieburg dem Bundesprogramm Klimawald beigetreten, welches der Anlage eines Trails elementar widerspricht.

18.01.2023

Herzlichen Glückwunsch, Ihre Idee „Flowtrail auf der Moret“ hat bereits mehr als 50 Unterstützungen erhalten.

Wie geht es weiter:

Nach Ablauf der 8 Wochen-Frist werden wir die Gültigkeit der Unterstützungen prüfen und, sofern nach Streichung der unberechtigten Unterstützungen das Quorum noch erreicht bleibt, Ihre Idee an die städt. Gremien, sowie an die Forstverwaltung des Landes zur Prüfung der Machbarkeit, Beratung und ggfs. Beschlussfassung weiterleiten.

Begründungen der Unterstützer

Kai Bergerin

vor 532 Tagen
Ich unterstütze den Vorschlag weil, ...

ich selbst gerne Mountainbike fahre. Ich nehme weite Wege auf mich, um Flowtrails der Umgebung zu besuchen. Über ein solches Angebot in Dieburg würde ich mich riesig freuen.

Heiko Holst

vor 537 Tagen
Ich unterstütze den Vorschlag weil, ...

Tolle Idee, nicht nur für Jugendliche :-)

Michael Öchsner

vor 549 Tagen
Ich unterstütze den Vorschlag weil, ...

Weil bewegung Gesund ist . Es wäre ein weiteres Freizeit angebot was sich gut einfügen lässt , ohne große Bauliche maßnahmen die viel Geld kosten.

Anonymer Nutzer

vor 551 Tagen
Ich unterstütze den Vorschlag weil, ...

Die Idee toll ist

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (1)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.

stefan vester

ID: 18 18.01.2023 11:14

Ich unterstütze den Vorschlag, weil der MTB Sport eine große Rolle im Freizeitsport einnimmt und der Bau einer legalen Strecke bestehende Konflikte zwischen Wanderern und Bikern mildern kann.
Der Bau legaler Strecken wirkt zudem dem illegalen Trailbau entgegen.
Auch sehe ich es als äußerst wichtig an, Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit an sportlichen Aktivitäten in der Natur zu ermöglichen.