Videoüberwachung Bahnhofsbereich

Immer wieder werden im Bereich des Bahnhofs Fahrräder gestohlen, Teile davon bzw. diese einfach nur sinnlos beschädigt. Auch die Automaten sind immer wieder aufs neue Ziel von Vandalismus, die Scheiben der Haltestellen werden zerstört, Pflastersteine herausgerissen, Wände beschmiert. Überall wird hinuriniert und teils noch schlimmer. Deshalb wäre eine Videoüberwachung des Bahnhofsbereiches absolut von Nöten, alleine der Abschreckung wegen und im besten Falle auch zur Täterfindung. Natürlich würde die Videoüberwachung allgemein auch für ein besseres Sicherheitsgefühl sorgen, gerade wenn es dunkel ist bzw. für Alleinreisende.

Sicherheit und Ordnung

Die benötigte Unterstützung wurde nicht erreicht!

28 von 50 Unterstützern Verbleibende Zeit: 0 Min.

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diesen Vorschlag ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch einen eigenen Vorschlag einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Erstellen Sie selbst einen Vorschlag! Zurück zur Einzelsicht

Neuigkeiten des Autors

Der Autor des Vorschlags hat bislang keine Neuigkeiten zu seinem Vorschlag hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

03.12.2018

Sehr geehrter Herr Fuchs,

leider hat Ihr Vorschlag bis zum Ende des Achtwochenzeitraums nicht die erforderliche Anzahl an Unterstützungen erhalten.

Dennoch möchten wir uns bei Ihnen bedanken, dass Sie Ihre Idee auf unserer Ideenplattform eingestellt haben.

08.10.2018

Sehr geehrter Herr Fuchs,

vielen Dank für die von Ihnen eingebrachte Idee.

Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die rechtlichen Voraussetzungen für die Installation von Videoüberwachungsmaßnahmen im öffentlichen Bereich sehr umfangreich sind. Grundlage für die Auswahl von Standorten für eine Videoüberwachungsanlage ist u. a. auch eine detaillierte Voranalyse der spezifischen Deliktsfelder anhand der polizeilichen Kriminalstatistik. Im Übrigen sind auch die datenschutzrechtlichen Bestimmungen zu beachten. Ferner muss beachtet werden, dass die Stadt Dieburg nicht Eigentümerin des Geländes im Bereich des Bahnhofes ist.

Begründungen der Unterstützer

Wieland Becker

vor 112 Tagen
Ich unterstütze den Vorschlag weil, ...

die Bürger sich nicht nur - wie in der Politik immer so gerne genannt - sicher "fühlen" sollen, sondern es auch sein sollen

Jutta Becker

vor 112 Tagen
Ich unterstütze den Vorschlag weil, ...

jeder dadurch vereitelte Übergriff - in welcher Form auch immer - die Kosten für die Überwachung wert sind

Anonymer Nutzer

vor 113 Tagen
Ich unterstütze den Vorschlag weil, ...

ich mich als Frau sicherer fühlen würde.

Anonymer Nutzer

vor 121 Tagen
Ich unterstütze den Vorschlag weil, ...

dieser Bereich einfach besser gesichert werden sollte.

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.