Errichtung einer Fußgänger-Ampelanlage an der Kreuzung Aschaffenburger Str/Max Planck Str/Am Schlangensee

An dieser Stelle sind zwei bestens genutzte Bushaltestellen, sehr lebhafter und chaotischer Fußgänger-Querungsverkehr sowie die Einmündungen der lebhaften Mac Plank Str. sowie vom Schlangensee. Es gibt keine Querungshilfen. Bei fast jedem Bus-Stop entstehen gefährliche und chaotische Situationen. Es ist alles unübersichtlich und ich meine auch sehr gefährlich.

Verkehr

Dieser Vorschlag wurde abgeschlossen!

56 von 50 Unterstützern Verbleibende Zeit: 0 Min.

Die Unterstützungsfrist ist abgelaufen

Der Unterstützungszeitraum für diesen Vorschlag ist leider bereits abgelaufen. Falls Sie jedoch einen eigenen Vorschlag einreichen möchten, können Sie das hier tun.

Erstellen Sie selbst einen Vorschlag! Zurück zur Einzelsicht

Neuigkeiten des Autors

Der Autor des Vorschlags hat bislang keine Neuigkeiten zu seinem Vorschlag hinzugefügt.

Antwort der Verwaltung

24.02.2019

Herzlichen Glückwunsch, Ihre Idee „Errichtung einer Fußgänger-Ampelanlage an der Kreuzung Aschaffenburger Str/Max Planck Str/Am Schlangensee“ hat mehr als 50 Unterstützungen erhalten.

Wie geht es weiter:

Nach Ablauf der 8 Wochenfrist werden wir die Gültigkeit der Unterstützungen prüfen und, sofern nach Streichung der unberechtigten Unterstützungen das Quorum noch erreicht bleibt, Ihre Idee an die städt. Gremien zur Beratung und ggfs. Beschlussfassung weiterleiten.

Umsetzung

Der Magistrat hat sich in seiner Sitzung am 15.4.2019 ausführlich über die eingebrachte Idee beraten und beschlossen keine Fußgängerschutzanlage an dieser Stelle zu errichten. Rechtliche Gründe, aber auch die örtlichen Voraussetzungen sind die Gründe für diese Ablehnung. Dennoch wird derzeit, aufgrund eines Beschlusses der Stadtverordnetenversammlung, geprüft, ob an dieser Stelle eine Querungshilfe für Fußgänger eingerichtet werden kann.

Begründungen der Unterstützer

Silvia Reining

vor 165 Tagen
Ich unterstütze den Vorschlag weil, ...

.. an dieser Stelle das Verkehrsaufkommen durch das Neubaugebiet Campus stark zugenommen hat, wobei die Sicht der aus der Max-Planck-Straße kommenden Verkehrsteilnehmer nach links durch die Begrünu...

Anonymer Nutzer

vor 178 Tagen
Ich unterstütze den Vorschlag weil, ...

es der Verkehrssicherheit der Fussgänger dient.

Hubertus Jörg Birk

vor 184 Tagen
Ich unterstütze den Vorschlag weil, ...

ich da wohne...

Yvonne Steckenreuter

vor 203 Tagen
Ich unterstütze den Vorschlag weil, ...

... es eine sehr frequentierte Kreuzung ist, bei der es als Fußgänger echt nicht einfach ist, auf die andere Straßenseite zu gelangen. Wir haben bis vor vier Jahren in der Altheimer Straße gewohn...

Die komplette Liste der Unterstützer einsehen

Kommentare (0)

Kommentare können Sie nur abgeben, wenn Sie angemeldet sind.